SANCTE ROCHE INTERCEDE _ Gesänge gegen die Pandemie 3 _ gefördert vom HKF Berlin – special guest Uli Kempendorff (sax)

Lade Karte ...

11.08.2021
20:30 - 21:45

Zionskirche, Berlin


CHANTS AGAINST THE PLAGUE _ Gesänge gegen die Pandemie in der Zionskirche

Ein Projekt von VOX NOSTRA – gefördert vom Hauptstadtkulturfonds 2021

 

O beate ROCHE – intercede pro nobis

Festliche Gesänge für den Pestheiligen Rochus

Special guest: Uli Kempendorff (sax)

Rochus als Heiler und Opfer: „Zeige deine Wunde“ (Beuys)!

Das dritte Konzert – zusammen mit dem Berliner Saxofonisten Uli Kempendorff – widmet sich Gesängen an den Heiligen Rochus, der Anfang des 14. Jahrhunderts lebte, durch göttliche Fügung Pestkranke heilen konnte und dann selbst mit der Beulenpest angesteckt wurde. Er zog sich zum Sterben in ein Waldstück zurück und wurde durch einen Hund und einen Engel auf wundersame Weise wieder geheilt.

Auch er sollte nach seinem Tod im Himmel bei Gott für die an Pest Erkrankten bitten. Wie für Sebastian sind auch für Rochus in Pestzeiten Gesänge und Messen komponiert worden, die der Vergessenheit anheimgefallen sind. Auf dem Konzil von Konstanz (1414-1418) wurde eine Prozession für Rochus abgehalten, da in der Nähe die Pest aufflammte und seine Bekanntheit in Europa gesteigert. So findet sich ca. 100 Jahre später um 1510 in den Jenaer Chorbüchern eine Festmesse De Sancto Rocho, komponiert von Adam Rener, aus aktueller Bedrohungslage durch die Pest in dieser Zeit.